Herz-Kreislauf-Erkrankungen vermeiden

Gesunde Ernährung zur Vorbeugung

Sie können das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung schon bei ihrer Ernährung minimieren. Achten Sie darauf, dass Sie genügend Früchte und Gemüse zu sich nehmen, am besten fünf Portionen am Tag. Obst und Gemüse enthalten Kalium und reduzieren den Blutdruck. Auf die Kalium Zufuhr sollten Sie generell nicht verzichten. Essen Sie ruhig fettarme Milchprodukte, wie beispielsweise Joghurt oder Hüttenkäse. Sie sollten auch nicht jeden Tag Fleisch essen, ersetzten Sie einmal in der Woche Fleisch durch Fisch, wenn Sie diesen anbraten, achten Sie darauf, dass Sie ungesättigte Fettsäuren wie Oliven oder Rapsöl verwenden anstatt tierischer Fette.

Genießen Sie Salz in Maßen, da es bei einigen Menschen den Blutdruck steigert. Ersetzten Sie doch einfach Maggi und Aromen durch gesunde Gewürze und Kräuter. Salz steckt in mehr Lebensmitteln als Sie wahrscheinlich denken, Brot und Käse enthalten beispielsweise viel Salz. Sie können allerdings auch bei „normalem“ Weißbrot eine gesunde alternative verwenden, Vollkornbrot ist bewiesenermaßen gesünder als Weißbrot.

Übergewicht, Rauchen und Stress vermeiden

Sie sollten, wenn vorhanden, auf jeden Fall ihr Übergewicht abbauen. Übergewicht führt zur Steigung des Cholesterin- und Blutzuckerwertes, diese Erhöhung begünstigt Bluthochdruck. Hinzu kommt, dass vor allem inneres Bauchfett den Fett- und Kohlenhydratstoffwechsel ungünstig beeinflusst und Entzündungsprozesse im Körper fördert. Trinken Sie mindestens 1,5 L Wasser oder ungesüßte Früchte- oder Kräutertees am Tag und verzichten Sie auf alkoholische Getränke. Bewegen Sie sich ausreichend, die WHO empfiehlt, täglich mindestens eine halbe Stunde Sport. In dem Sie Staubsaugen, Treppensteigen oder in der Mittagspause spazieren gehen, bauen Sie extra Bewegung mit in Ihren Alltag ein. Wandern, Walking, Joggen, Schwimmen und Aqua fit sind besonders gut für das Herz und den Kreislauf.


Es ist bekannt, dass Rauchen dem Körper schadet aber vor allem dem Herzen. Raucher haben ein viermal häufigeres Risiko einen Herzinfarkt zu erleiden als Nichtraucher. Bei jedem Zug an einer Zigarette verengen sich die Blutgefäße und der Blutdruck steigt, es wird ebenfalls eine Arteriosklerose begünstigt.


Stress gehört bei vielen zum Alltag, Sie haben die Bahn verpasst oder verschlafen und möchten es aber unbedingt pünktlich zur Arbeit schaffen, verständlich. Stress fördert allerdings ebenfalls Bluthochdruck, versuchen Sie Stress zu minimieren, indem Sie im Voraus planen. Tages- und Wochenabläufe können meist vorab geplant werden, machen Sie bei großer Arbeitsbelastung ruhig kleine Pausen und sorgen sie bewusst für Entspannung an einem stressigen Tag.


Natürlich gibt es auch Faktoren, denen Sie nicht entgegenwirken können, wie eine familiäre Belastung. Wenn ihre Großeltern bereits an Bluthochdruck leiden, kann es sein, dass sie dies auch an Sie weitergegeben haben. Das können Sie bei einem Check-up oder bei einer Kontrolluntersuchung von einem Arzt feststellen lassen. Mit einem gesunden und bewussten Lebensstil verbessern Sie trotz alledem ihr Lebensgefühl und beugen den Risiken vor.

Eine generelle Vorsorgeuntersuchung (Check Up) ist generell zu empfehlen. Neben mögliche Herz-Kreislauf-Probleme sowie Indikatoren, die zu Problemen führen können, können Sie sich gleich auf weitere Risiken untersuchen lassen.

Gesundheitschecks – Regelmäßige Vorsorge als Grundlage für ein langes und gesundes Leben

Gesundheit – Unser wichtigstes Gut

Die Menschen werden immer älter. Sie wünschen sich nicht nur ein langes Leben, sie möchten auch lange fit und zufrieden bleiben. Dazu gehört natürlich als Grundlage auch ein gesunder Körper und Geist. Viele Ziele im Leben kommen und gehen, werden erreicht, übertroffen oder verworfen. Was stets bleibt: der Wunsch, gesund zu bleiben. „Vorsicht ist besser als Nachsicht“, ist hier eindeutig das Motto.
Um eventuelle Erkrankungen frühzeitig zu erkennen oder im Idealfall gar nicht erst entstehen zu lassen, sind präventive Gesundheits Check Ups unabdingbar.

Weiterlesen „Gesundheitschecks – Regelmäßige Vorsorge als Grundlage für ein langes und gesundes Leben“

Schwerhörigkeit bei Kindern

Nicht nur ältere Menschen, sondern auch Kinder und sogar Kleinkinder leiden häufig unter Hörverlust. Die Ursachen für Schwerhörigkeit bei Kindern sind dabei meistens auf genetische Faktoren zurückzuführen. Eine besondere Herausforderung stellt die Diagnose von Hörverlust bei Kindern dar. Wie sie Hörverlust bei Kindern erkennen und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie in dem folgenden Artikel.

Was sind die Ursachen für Schwerhörigkeit bei Kindern?

Die meisten Kinder, die unter einer Hörschwäche leiden, haben diese aufgrund von genetischen Faktoren. Hörprobleme und Schwerhörigkeit sind vererbbar, weshalb Kinder von schwerhörigen Eltern meistens auch selber schwerhörig werden. Darüber hinaus gibt es aber noch weitere Ursachen für Schwerhörigkeit bei Kindern. So können beispielsweise auch verschiedene Krankheiten zu einem akuten oder chronischen Hörverlust führen. Eine Mittelohrentzündung, überschüssiger Ohrenschmalz oder Erkrankungen des äußeren Gehörgangs spielen hierbei eine bedeutsame Rolle.

Weiterlesen „Schwerhörigkeit bei Kindern“

Wohnen auf der Insel Föhr

Wohnen auf Föhr: das Paradies in der Friesischen Karibik

Die Nordseeinsel Föhr ist ein Paradies für alle Küstenfans. Die Insel lockt jährlich Tausende Besucher und Urlauber an. Für viele Menschen ist das dauerhafte Wohnen auf Föhr ein absoluter Traum. Föhr verfügt über kilometerlange weiße Sandstrände gepaart mit wunderbar grüner und üppiger Natur. Selbst das zuweilen raue Nordseeklima macht um Föhr einen Bogen, denn hier herrscht ein milderes Seeklima, das vom Golfstrom begünstigt wird. All dies Faktoren haben der Insel Föhr auch den Namen Friesische Karibik eingetragen und das zu recht.

Weiterlesen „Wohnen auf der Insel Föhr“

Worauf gilt es beim Kauf eines Hörgerätes zu achten?

Leider kommt bei manchen Menschen im Leben der Punkt, an dem das Gehör nachlässt und ein Hörgerät nötig wird. Wenn Sie beachten was wichtig ist und was es zu beachten gilt, muss dies kein Problem sein. Mit dem richtigen Hörakustiker an Ihrer Seite gestaltet sich die Auswahl des richtigen Produktes gar nicht schwer.

Weiterlesen „Worauf gilt es beim Kauf eines Hörgerätes zu achten?“

Tätowierer in Berlin Prenzlauer Berg: Farbrausch

Du suchst nach einem Tätowierer in Berlin Prenzlauer Berg, der Dir wahre Kunst auf den Körper zaubert? Dann bist Du im Studio Farbrausch genau richtig. Wir kümmern uns nicht nur darum, dass Deine Haut verschönert wird, sondern auch im Bereich Piercings sind wir gerne für Dich da. Unser Tattoostudio im Prenzlauer Berg befindet sich bereits seit Oktober 2019 in diesem Stadtteil Berlins, wo wir jeden Tag Kunden mit unserer Kunst glücklich machen. Weiterlesen „Tätowierer in Berlin Prenzlauer Berg: Farbrausch“